Weiterbildung im Rahmen des TITUS Programms

  • Klinische Weiterbildung im Fach Kinder- und Jugendmedizin

  • Experimentelle und wissenschaftliche Ausbildung in der Arbeitsgruppe der Projektleiterin bzw. des Projektleiters

  • Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen

  • TITUS-eigene Seminarreihe „Early Priming of Health and Disease” mit nationalen und internationalen Experten

  • Kurse zur Qualifikation in der Hochschullehre

  • Umfangreiche Weiterbildungsangebote der MHH und kooperierender Institute

  • Erwerb von Kernqualifikationen durch angebotene Kurse (z.B. zu guter wissenschaftlicher Praxis, Datenschutz, Statistik, Prüfarztkurse)

  • Teilnahme an Soft Skill Kursen

Begleitcurriculum

Das Clinician-Scientist Programm PRACTIS an der MHH bietet ein umfangreiches Begleitcurriculum an, welches ebenfalls durch alle Kollegiat:innen von TITUS nutzbar ist.

Mehr erfahren